Top 1 Group

Top 1 Group

Moldavit

Ein über 14 Millionen Jahre altes Rätsel

Die kleinen Findlinge aus grünlichem Naturglas gehören zur Gruppe von Halbedelsteinen. Man findet sie an keinem anderen Ort der Welt. Deren Entstehung gehört zu den Rätseln, welche bis heute noch nicht lückenlos gelöst worden sind. Die tragende Theorie der Entstehung dieser erstaunlichen Halbedelsteine behauptet, sie sind unter riesig hohen Temperaturen und Druckverhältnissen entstanden, als ein Meteorit gegen die Erde vor etwa 14 Millionen Jahren geprallt ist. Doch die Entstehung dieser raren Steine erläutern auch andere Theorien.


Menschen, welche solchen Steinen ab und zu begegnet sind, haben sie einst versteinerte Frösche, Wassermanns Tränen oder Teufelskot bezeichnet  und haben ihnen einen magischen und zauberischen Ursprung beigemessen. In seinem Äußeren  findet man ein Abbild von Gegenständen, welche uns täglich begleiten. In Südböhmen ist mit Moldaviten sogar ein bestimmter Trauakt verbunden gewesen, als der junge  Bräutigam einen Moldavit seiner künftigen Frau als den Beweis seiner tiefen Liebesgefühle hat schenken müssen.


Moldavite sind weltberühmt gewesen, als die Regierung von der Schweiz der englischen Königin Elisabeth II. ein Schmuckstück aus Platine geschenkt hat, in dessen Mitte ein böhmischer Moldavit eingefasst war, umrahmt von Brillanten und schwarzen Perlen. Wenn  wir schon berühmte Persönlichkeiten erwähnen, welche sich über die Schönheit von Moldaviten erfreuen, dürfen wir Sir Winston Churchill nicht vergessen, der immer einen Moldavit einfach mit am Mann hatte, nur so, in der Tasche.
Im März 1999 hat ein US-Fernsehen ein Gespräch zwischen dem Schauspieler Richard Gere und Seiner Heiligkeit Dalai-Lama ausgestrahlt. Zum Schluss des brünstigen Gesprächs haben sich beide Gesprächspartner herzlich die Hand gegeben - beide haben um die Handgelenke Armbänder mit Edelsteinen und Moldaviten gehabt. Kurz danach haben auch weitere Persönlichkeiten solche Edelstein-Armbänder getragen: Schauspieler, Moderatoren, Musiker, Unternehmer …


Schon seit der Urzeit wissen die Menschen, dass Moldavit den Organismus harmonisiert, die Konzentrationsfähigkeit erhöht und dem Menschen Energie spendet. Er beseitigt die Müdigkeit und Kopfschmerzen und schützt vor Krankheiten. Lose Steine werden gerne zu Meditationszwecken verwendet. Es gibt sogar Überlieferungen, wonach der Stein sein Leben, seine „Seele“ haben sollte. Dass er in der Nähe eines Menschen seine Temperatur erhöht, weil er aus dem menschlichen Körper negative Energie abführt und dessen ganzen Organismus harmonisiert. Ist der Stein getrennt vom Menschen aufbewahrt, dann wird er kälter - es scheint, er sehnt sich nach dem Menschen. Wegen seinen besonderen  Eigenschaften hat man den Stein in der N.A.S.A. untersucht. Die N.A.S.A. hat bestätigt, dass die Wirkung der Edelsteine auf den Menschen nicht darauf beruht, was wir uns selbst suggerieren.
Die Forschungen der modernen Medizin belegen: wenn man auf den Körper eines Kranken in Koma Edelsteine platziert, verändern sich spontan seine EEG-Ströme. Ähnlich, wie auf unseren Organismus hinsichtlich des seines Stoffwechsels Vitamine oder Enzyme einwirken, beeinflussen elektromagnetische Informationen der Edelsteine mikroenergetische Verfahren im menschlichen Körper im Sinne einer reinigenden, harmonisierenden Kraft.


Es steht fest, dass Moldavite keine gewöhnlichen Steine sind. Die Tatsache, dass sie vom gerade kosmischen Rätsel umwoben sind, gibt ihrem Mattglanz einen besonderen Zauber.

 

Moldavit ist ein Stein, welcher

•    durch seine Schönheit und Einzigartigkeit fesselt
•    vor feindlicher Umgebung schützt
•    sich für Meditationen eignet
•    Informationen zwischen dem Himmel und der Erde verknüpft und uns auf höhere Vibrationsfrequenzen einstimmt
•    die Immunität erhöht
•    Träume mit dem Vorhersagen der Zukunft zugänglich macht
•    Kopfschmerzen entfernt und die Immunität vom menschlichen Organismus stärkt.

 

Moldavit suche


Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/www/top1group.cz/subdomains/www/plugins/system/jfdatabase.php:1) in /home/www/top1group.cz/subdomains/www/administrator/components/com_virtuemart/classes/ps_session.php on line 68